Aktuelles & Media Presse/News

profine Partnerakademie: Unternehmensnachfolge-Ausbildung in Runde 7 gestartet

Die Seminarreihe „Top-Managementwissen für UnternehmensnachfolgerInnen“ hat sich nachhaltig zu einem festen Bestandteil im Programm der profine Partnerakademie entwickelt.

Mit VertreterInnen der Firmen Brömse, Fensterbau Schreck, Glaserei & Fensterbau Kutzschbach, Haug & Schöttle, Hewe Fensterbau,  IKF und Schreinerei Kaspari ist die Ausbildungsreihe im Januar 2020 in ihre nunmehr siebente Runde gestartet.

Bislang haben bereits 52 NachfolgerInnen namhafter Partnerbetriebe der Marken KBE, KÖMMERLING und TROCAL erfolgreich das Programm absolviert.

„Die Ausbildungsinhalte haben sich entsprechend dem Feedback der Teilnehmer kontinuierlich weiterentwickelt. Stand am Anfang noch alles im Zeichen von reiner Sachkompetenz, so haben heute verstärkt übergreifende Fragestellungen und Themen wie Führung und Zusammenarbeit Bedeutung“, erläutert Kerstin Lotter, seitens profine verantwortlich für die Partnerakademie.

Insgesamt 15 Trainingstage stehen auf dem Programm der 13-monatigen Ausbildungsreihe. Neben klassischen Themengebieten wie Controlling, Finanzierung und Prozessoptimierung nehmen Bereiche wie Kommunikation, Sozialkompetenz und Management großen Raum ein.

Zwei der sieben Module sind dem „Coaching der Generationen“ gewidmet, das gemeinsam mit den VertreterInnen der übergebenden Generation durchgeführt wird. Dieses Coaching hat sich für die TeilnehmerInnen zu einem der Höhepunkte der Seminarreihe entwickelt. Behandelt es doch den ganz zentralen Prozess der Unternehmensübergabe und lässt dabei die TeilnehmerInnen der Senior- und der Junior-Generation ausgewählte Aufgaben im direkten Austausch bestreiten.

Kerstin Lotter: „Eine klassische Ausbildung zur Unternehmerin und zum Unternehmer gibt es bis dato nicht. Hier setzen wir an, um unsere Partner mit einem strukturierten Gesamtüberblick aus Theorie und Praxis systematisch auf eine Betriebsnachfolge vorzubereiten und sie auf diesem Wege weiter im Markt zu stärken.“

Ihr Ansprechpartner

Martin Schweppenhäuser
Corporate Communications
Marketing & Brands
Corporate Product Management & Marketing (CPM)

Tel +49 6331 56-1804
Fax +49 6331 56-1515