Aktuelles & Media Presse/News

Unternehmensnachfolge-Ausbildung der profine Partnerakademie feiert Abschluss der sechsten Auflage

Mit inzwischen 52 Absolvent/innen aus namhaften Fachbetrieben der Branche zählt die Seminarreihe „Top Managementwissen für Unternehmensnachfolger“ zu den festen Bestandteilen im Programm der profine Partnerakademie.

Die Abschlussveranstaltung der nunmehr sechsten Auflage fand vom 16. bis 19. Januar dieses Jahres in Berlin statt. Mit dem Modul „Coaching der Generationen“ bot sie einen der bewährten Höhepunkte des Ausbildungsprogramms - einen Workshop, bei dem die Teilnehmer gemeinsam mit den Vertretern ihrer Senior-Generation „in den Ring steigen“.

Absolviert wurde die aktuelle Seminarreihe  von Vertreter/innen der Firmen Fensterbau Berkes, FeBa Fensterbau, Hochrein + Hantschel, Gregor Lauber Fensterbau, Scherff Fenster + Türen, Beck + Heun sowie Fensterbau Salzburg aus Österreich.

Die speziell für die Fensterbranche entwickelte Reihe „Top Managementwissen“ unterstützt die Teilnehmer aus Partnerbetrieben der Marken KBE, KÖMMERLING und TROCAL, sich gezielt und umfassend auf eine Betriebsnachfolge vorzubereiten. Dabei vermittelt sie einen modular aufgebauten Gesamtüberblick aus Theorie und Praxis für eine branchenspezifische Unternehmensführung.

„Die anhaltend positive Resonanz auf die Seminarreihe und insbesondere auf die Workshops zur Betriebsübergabe zeigt uns, dass wir damit den richtigen Nerv treffen. Denn viele Unternehmensübergaben scheitern aufgrund vorprogrammierter Generationenkonflikte. Hier setzen wir an, um den Fokus auf die Kommunikation der Beteiligten untereinander zu lenken“, erklärt Kerstin Lotter, seitens profine verantwortlich für die Partnerakademie.

Aufgrund der hohen Nachfrage startet im November 2019 die bereits siebente Auflage des Ausbildungsprogramms  „Top Managementwissen“.