Aktuelles & Media Presse/News

profine stellt nicht auf der Fensterbau Frontale 2022 aus

An der Messe Fensterbau Frontale im Juli 2022 wird die profine Group nicht als Aussteller teilnehmen.

Diese Entscheidung basiert hauptsächlich auf dem aus unserer Sicht für die Branche unglücklich gewählten Termin. Denn erfahrungsgemäß hat der Fensterbau im Sommer Hochkonjunktur und unsere Partner sind im Juli sehr stark damit beschäftigt, ihre Baustellen mit Blick auf die Urlaubszeit fertigzustellen. So zeigen auch unsere zahlreichen Gespräche mit Kunden eine deutlich negative Tendenz hinsichtlich des Besuches und der Teilnahme an der Messe zu diesem Zeitpunkt.

Darüber hinaus werden wir das in diesem Jahr anstehende 125-jährige Jubiläum unserer Marke KÖMMERLING in Form einer großen Kundenveranstaltung mit Hausmesse im Juni in Pirmasens begehen, quasi unmittelbar vor dem Nürnberger Messetermin.

Alternativ zur Messepräsenz auf der Fensterbau Frontale stellen wir unsere Produkt- und Service-Innovationen zum ursprünglich geplanten Messetermin Ende März und darüber hinaus auf einer eigens entwickelten digitalen Plattform vor.

Weitere Informationen zur profine DigitalExpo finden Sie unter: https://digitalexpo.profine-group.com/

Für unser Unternehmen, unsere Mitarbeiter und unsere Kunden ist die Fensterbau Frontale das absolute Branchen-Highlight. Daher haben wir die Für und Wider der Teilnahme sorgfältig abgewogen und freuen uns schon jetzt auf eine kommende Messe in Nürnberg zu einem passenden Zeitpunkt und unter möglichst vorteilhaften Rahmenbedingungen.

Ihr Ansprechpartner

Martin Schweppenhäuser
Corporate Communications
Marketing & Brands
Corporate Product Management & Marketing (CPM)

Tel +49 6331 56-1804
Fax +49 6331 56-1515